KREATIVE ZUKUNFT – Werkstattzur Entwicklung des Leipziger Westens
  - +

Die Stadt Leip­­zig, ver­­tre­­ten durch das Amt für Stadt­­er­­neu­­er­­ung und Wohn­­ungs­­bau­­för­­der­­ung, hat im Rah­­men des EU-Pro­­jek­­tes Creative Cities am 20. und 21. April 2012 ein­en Work­­shop zur nach­­hal­­ti­­gen Ent­­wick­­lung der Kul­­tur- und Krea­­tiv­­wirt­­schaft im Leip­­ziger Westen durch­ge­führt. Das zen­­tra­­le An­­lie­­gen des Work­­shops war, Ver­­tre­­ter­­Innen der Be­­reiche Poli­­tik, Ver­­wal­t­ung, Ak­­teure der Kul­­tur- und Krea­­tiv­­wirt­­schaft, Kul­tur­­trei­­ben­­de und Bür­­ger­­Innen ins Ge­­spräch zu bring­­en. In der ge­­mein­­sa­men Dis­­kuss­ion von Kul­­tur- und Krea­­tiv­­wirt­­schaft mit der Stadt- und Stadt­­teil­­ent­­wick­­lung wur­­den neue An­­sätze für kon­­kre­te Um­­setz­ungs­­schritte und für die Stadt­teil­ent­wick­lung er­ar­bei­tet.

Die Werk­­statt und eine be­­glei­­ten­­de Raum­­in­­stalla­tion wur­de von KARO* in Ko­­opera­­tion mit Kerstin Faber konzi­­piert und or­ga­ni­siert.

mehr www.leipziger-westen.de


Projekte  |  Wettbewerbe
KARO*
Büro
Kommunikation  |
Architektur  |
RaumOrdnung