Wettbewerbsentwurf für Kindergartenneubau prämiert

Der von der Evan­ge­lisch-Luther­ischen Marien­kirch­ge­meinde Leipzig-Stötteritz aus­ge­lobte Realisie­rungs­wett­be­werb zum Neu- und Umbau einer Kinder­tages­stätte ist ent­schie­den. KARO* wurde für seinen Ent­wurf »Eine Schiffs­reise« mit dem 3. Preis aus­ge­zeich­net.

»Eine archi­tek­to­nisch anspruchs­volle Skulp­tur, dabei je­doch gut nutz­bar und mit sehr kind­ge­rech­ter Er­schei­nung. [...] Die Archi­tektur zeigt klar ihren eigen­stän­digen Entwurfs­ge­danken und be­sticht durch eine kon­se­quente Ge­stal­tung bis ins De­tail«, urteilte die Jury.

»Die größte Kunst ist, den Kin­dern alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel zu machen«   Diesem Leit­motiv von John Locke fol­gend soll der skulp­tu­rale Bau mit seiner Holz­optik und den Bull­augen­fen­stern die Phan­ta­sie der Kinder be­flü­geln. Er er­innert an eine Arche, die schütz­end und gleich­zeitig zum Spielen an­re­gend die Kinder em­pfängt und auf eine große Reise mit­nimmt. Wie eine Haut über­decken die Holz­la­mellen die Front­fas­sade, das Dach, die Ter­rasse und die Rück­seite des Ge­bäu­des. Glas­ober­lichter durch­drin­gen diese Haut und geben dem Ge­bäude Au­gen, die den Blick nach au­ßen auf den Him­mel, die Bäu­me und auf die Um­ge­bung frei­geben.

mehr Wettbewerb Kindertagesstätte Marienkirchgemeinde

Sitemap
KARO*
Büro
Kommunikation  |
Architektur  |
RaumOrdnung