Very New Brutalism – Temporäre Kunsthalle am Berliner Humboldthafen

Berlin plant im Sommer 2011 eine Ausstellung zur Gegenwartskunst mit jungen in Berlin lebenden Künstlern. Das Kuratorenteam Klaus Biesenbach (MoMa), Christine Macel (Centre Pomidou) und Hans Ulrich Obrist haben KARO* zu dem beschränkten Wettbewerb für eine temporäre Kunsthalle am Humboldthafen eingeladen. Der Vorschlag von KARO* besteht aus einer rostigen, temporären Tempelarchitektur, die sich aus gemieteten Spundwänden, Rammrohren und großformatigen Stahlträgern zusammensetzt.

mehr Wettbewerb Temporäre Kunsthalle


Sitemap
KARO*
Büro
Kommunikation  |
Architektur  |
RaumOrdnung