Schwarzer Filter, leuchtende post-its
Fertig! Am „Postblock“ im Herzen Berlins, in unmittelbarer Nähe von Checkpoint Charly, Finanzministerium und ehemaligem kaiserlichem Reichspostamt – dem heutigen Kommunikationsmuseum – entstand ein Freiraumprojekt, das die Schönheit und Möglichkeiten einer temporären Brache sichtbar machen will.

Die vielfältigen temporären Nutzungen und fliegenden Bauten werden als „Monumente des Alltags“ interpretiert, ergänzt und an den Rändern des Postblocks neu geordnet. Das geschieht mittels Übertragung einer profanen Alltagstechnik: mit post-its, die dreidimensional vor einem „schwarzen Filter“ aus Basaltschotter, Asphalt und Streckmetall zum Leuchten gebracht werden.

mehr Post it! − Postblock, Berlin-Mitte


Sitemap
KARO*
Büro
Kommunikation  |
Architektur  |
RaumOrdnung