Anerkennung beim Deutschen Fassadenpreis VHS 2011 für das Lesezeichen Salbke
  - +

Die Preis­trä­ger des Deu­tschen Fas­sa­den­prei­ses VHS 2011 stehen fest. KARO* wur­de bei der Preis­ver­leihung im Deu­tschen Archi­tek­tur­museum in Frank­furt mit dem Pro­jekt Lesezeichen Salbke mit einer An­er­ken­nung aus­ge­zeichnet: »Das Pro­jekt verdient eine An­er­ken­nung, da es sich mit dem aktuel­len The­ma Recyc­ling in un­kon­ven­tion­eller Wei­se aus­ein­an­der­setzt. Den Archi­tekten ge­lingt mit der Wie­der­ver­wen­dung der his­to­risch­en Fas­sa­den­elemente ein ver­blüf­fend an­derer archi­tek­ton­ischer Aus­druck«, urteilte die Jury.

Lese­zei­chen für Sal­bke ist ei­nes von 27 Mo­dell­vor­ha­ben im ExWost-Forsch­ungs­feld Inno­vation­en für familien- und alten­ge­rech­te Stadt­quar­tiere des BMVBS und des BBSR.

mehr Projekt Lesezeichen Salbke | www.fvhf.de | www.bbr.bund.de


Sitemap
KARO*
Büro
Kommunikation  |
Architektur  |
RaumOrdnung