Baustart »Haus M«
Mit dem Abriss der im Bestand vorhandenen Doppelhaushälfte wurde nun der Startschuss für den Neubau des Wohnhauses »Haus M« gegeben: Da sich das Gebäude für das Vorhaben als nicht mehr verwertbar herausstellte, wurde das ursprüngliche Wohnhaus aus den 1930er Jahren von der Nachbarhaushälfte getrennt und anschließend abgebrochen.

Damit kann in den kommenden Wochen der Wiederaufbau der deutlich vergrößerten neuen Haushälfte beginnen. Die Kubatur des Vorderhauses wird in etwas verbreiterter Form wieder hergestellt, um das kleinteilige Ensemblebild der Siedlung zu erhalten. Gartenseitig entsteht ein großzügiger, flacher und breitseitig verglaster Anbau mit eingeschnittener Terrasse. Ergänzt wird das Ensemble durch einen straßenseitigen Carport, der sich in Materialität und Kubatur den übrigen Gebäudeteilen unterordnet.

Die Fertigstellung des Neubaus ist für Mitte 2018 geplant.


Sitemap
KARO*
Büro
Kommunikation  |
Architektur  |
RaumOrdnung