1. Preis – Gutachterverfahren Burgdepot Meißen

KARO* ge­winnt Gut­ach­ter­ver­fah­ren für ein Kunst­de­pot. Die Al­brechts­burg Mei­ßen be­nö­tigt für ei­nen Teil Ihrer his­to­risch­en Mu­seums­stücke ein neu­es De­pot­ge­bäu­de. Das neue Ge­bäu­de ent­steht am Fu­ße der Fest­ung und bil­det zu­sam­men mit dem Burg­berg eine räum­liche Ku­lisse neu­er Quali­tät. Der zwei­ge­schos­si­ge Ent­wurf greift das Motiv der Burg­mauern als Leit­mo­tiv auf, die den Berg stütz­en und Kam­mern ber­gen. Die ein­fache, stein­er­ne Skulp­tur zum Auf­be­wah­ren und La­gern ist halb im Berg ver­senk­t und tritt nur mit einem über­ir­di­schen Ge­schoss zu Ta­ge.

mehr Wettbewerb Burgdepot Albrechtsburg


Sitemap
KARO*
Büro
Kommunikation  |
Architektur  |
RaumOrdnung